zur 2. Tour 2001zurück zur Startseite zurück zur Tourübersichtzur 2. Tour 2002

 

Zu dieser Tour trafen uns um 8.30 Uhr auf dem Rastplatz Refrath an der A4 in Richtung Olpe. Ich hatte mich extra beeilt,
um auch mal als Erster am Treffpunkt zu sein. Es blieb aber bei dem Vorsatz! Denn als ich um 8.15 Uhr dort eintraf,
war schon fast die halbe Mannschaft dort!

Wir waren die Ersten!

was gibt es da zu lachen? Es ist nicht so wie es aussieht!
 
Moment noch - ich muss erst meine Jacke imprägnieren!!

Teilnehmerliste

    Name - Modell
*
 
Erich
Yamaha FZR 600 R
*
 
Michael
Suzuki GSXR 1100
1
 
Michaela
Yamaha XJ600
2
 
Wolfgang (Wolle)
Honda STX 1300 PAN European
3
 
Thomas
Moto Guzzi 1000SP
4
 
Peter
Kawasaki VN 800 Classic
5
  Armin Kawasaki VN 800 Classic
6
 
Helge
Honda Africa Twin
7
 
Michael
Suzuki XF 650 Freewind
8
  Thorsten BMW R1150GS Adventure
9
 
Reiner
Honda Transalp
10
 
Vera
Sozia
11
 
Franco
Honda CBR 1100xx
12
 
Eva
Sozia
13
 
Michael K.
Honda F6
14
 
Erika
Suzuki 750
15
 
Ecki
Suzuki GS 1000 E
16
 
Stephan (Nase)
Yamaha 3YA
17
  Peter Honda Transalp XL 650 V
18
  Christiane Honda Transalp XL 650 V
19
  Margreete Suzuki SV 650
20
  Sascha Yamaha XT 600
       

Stand: 29.Juni 2001 20 Teilnehmer = 18 Fahrer/innen und 2 Beifahrerinnen + * = Planung

Am Anfang sah es so aus, als wenn wir mal wieder (wie in den letzten drei Jahren) eine "Regentour" fahren müssten,
denn kurz nach dem Tourstart (wir hatten die Autobahn gerade in Moitzfeld verlassen) begann heftiger Regen!
Wir mußten gleich einen ersten ungeplanten Stop einlegen, um in die Regenkleidung zu steigen!

Alles anhalten und Gummipellen anlegen!

Ich knipse bei jedem Wetter!
 
15 Grad und Regen - die Frisur hält! :-)

Ich habe schon vor lauter Frust darüber nachgedacht die CMB-Tour im nächsten Jahr aufzugeben,
als der Regen auch schon wieder weniger wurde und sogar vor der Frühstückspause auf der "Bikers-Ranch"
in Dattenfeld ganz aufhörte! Als wir dann beim Frühstück saßen, ließ sich sogar die Sonne sehen!

Das "schönwetter" Beweisfoto !

 

 

           

 
 
 

DAS nennt man ein "Frühstuck"!

Nach einigen "Sachgassen" durch Bausstellen und falsch interpretiertem Kartenmaterial erreichten wir,
abgesehen von drei umgekippten Motorrädern (das erste durch zu kurze Beine, das Zweite durch "90Kilo zuviel"
und das dritte durch "ich kann nicht mehr"!)......

Hallo Wolle
 

 

           

 
wer wird denn da müde sein!??
 
 


Kartenauschnitt mit freundlicher Genehmigung der MAP&GUIDE GmbH aus dem "Motorrad Tourenplaner 2002/2003" entnommen!

Kartenauschnitt mit freundlicher Genehmigung der MAP&GUIDE GmbH aus dem "Motorrad Tourenplaner 2002/2003" entnommen!
Kartenauschnitt mit freundlicher Genehmigung der MAP&GUIDE GmbH aus dem "Motorrad Tourenplaner 2002/2003" entnommen!
 
Kartenauschnitt mit freundlicher Genehmigung der MAP&GUIDE GmbH aus dem "Motorrad Tourenplaner 2002/2003" entnommen!

........gegen 18:15 Uhr unser Hotel in Rüdesheim!

Dann war erst mal Eile geboten, da wir zwischen 19:00 und 20:00 Uhr ein Date mit unserem Abendessen hatten!
Dazwischen lag dann noch duschen und umziehen! Irgendwie haben es aber alle (auch die Frauen) geschafft
noch vor dem Abräumen der Tische zum Essen zu kommen! :-) Nach dem Essen haben wir uns dann geschlossen
auf den Weg gemacht, um Rüdesheim anzuschauen und einen Biergarten zu suchen, wo wir den Abend zusammen
verbringen wollten! Wir fanden dann auch einen in der "Marktstraße", wo wir aber wegen einem ziemlich unfreundlichen
Kellner nur ein Bier lang geblieben sind! Wir teilten uns dann mehr oder weinger in zwei Hälften auf, wovon die eine um
23:00 Uhr ins Bett ging und die andere Tapfer bis um 3:00 Uhr morgens die Stellung hielt,
wie man es von manchen früheren Touren kennt! :-)

 

 

 

           

 
 
 

Am nächsten Morgen gegen 11:00 Uhr ging es erst mal zum Tanken. Also alle raus aus dem Hotelparkplatz, hinüber zur Tankstelle,
wobei dann mal wieder das Motorrad mit den "zu kurzen Beinen" umkippte! ;-) Die vom Vortag arg lädierte Verkleidung bekam
dann noch ein paar Schrammen mehr und auch der Kupplungshebel wurde noch mehr verbogen, was zur Folge hatte, das der Bock
nicht mehr anspringen wollte! Also mussten wir ein wenig basteln und einen Schalter am Kupplungsgriff überbrücken und dann ging es!
Wir verabschiedeten uns noch von den Fussballfreunden die gleich auf die Autobahn wollten,
um pünktlich zum WM-Endspiel wieder zu Hause zu sein!

Der Rest machte sich dann auf den Weg hoch in den Taunus! Ursprünglich wollten wir bis nach St.Goarshausen am Rhein entlang fahren,
dies war aber, bedingt durch eine Vollsperrung wegen dem "Tag des Tales" zwischen Rüdesheim und Koblenz nicht möglich!
Wir sollten dies aber nicht bereuen, denn die Umleitung war eine der schönsten Strecken, die wir jemals auf unseren Touren gefahren sind!
Die Landschaft und die Aussicht die wir geniessen durften, war einfach überwältigend!

Kartenauschnitt mit freundlicher Genehmigung der MAP&GUIDE GmbH aus dem "Motorrad Tourenplaner 2002/2003" entnommen!

"Oben" angekommen, gingen wir es auf der B260 etwas zügiger an. In der Nähe von Nassau teilten wir uns noch einmal in drei Gruppen auf.

 
Nanu - "Edgarkostüm" oder wat?

Kartenauschnitt mit freundlicher Genehmigung der MAP&GUIDE GmbH aus dem "Motorrad Tourenplaner 2002/2003" entnommen!

Kartenauschnitt mit freundlicher Genehmigung der MAP&GUIDE GmbH aus dem "Motorrad Tourenplaner 2002/2003" entnommen!
Kartenauschnitt mit freundlicher Genehmigung der MAP&GUIDE GmbH aus dem "Motorrad Tourenplaner 2002/2003" entnommen!

Die eine wollte in Koblenz auf die Autobahn, die nächste wollte irgendwo unterwegs einkehren um das Endspiel
irgendwo in einer Kneipe zu schauen und der Rest fuhr über die B417 und B8 weiter in Richtung Heimat......

Kartenauschnitt mit freundlicher Genehmigung der MAP&GUIDE GmbH aus dem "Motorrad Tourenplaner 2002/2003" entnommen!

Der Rest der Tour!

alle anderen sind längst zu Hause!

........wo wir gegen 17:00 Uhr eintrafen!


*Kartenauschnitte mit freundlicher Genehmigung der MAP&GUIDE GmbH aus dem "Motorrad Tourenplaner" entnommen!*

zur 2. Tour 2001zurück zur Startseite zurück zur Tourübersichtzur 2. Tour 2002